Die Wiederentdeckung der international anerkannten Künstler Ingolf Dahl (Komponist, Dirigent und Pianist) und Gert Marcus (Maler und Bildhauer), von denen erst 2015 bekannt wurde, dass sie als Brüder hier in Groß Borstel geboren wurden und ihre Jugend verbrachten, führte zur Gründung der Initiative Marcus und Dahl e.V.

Weitere Informationen zu dem Verein

1 Gert Marcus: Studie zu Di-eder-Sequenzen, 1967
2 Gert Marcus, 1988
3 Gert Marcus: Farbstruktur. Glasmosaik auf Holzbrett montiert, 1965
4 Gert Marcus: Steinmosaik, 1953-54
5 Gert Marcus: Tempered towards yellow, Ölgemälde und Collage, 1949
6 Gert Marcus: La Parisienne, Ölgemälde, 1938
7 Gert Marcus: Centripetal & Centrifugal. Geplantes Kunstwerk für Groß Borstel
8 Gert Marcus: Disjunction, bemaltes Plexiglas, 1977
9 Ingolf Dahl, geb. Marcus, 1955
10 Ingolf Dahl: Ausschnitt Notenmanuskript “Rondo” von 1938
11 Hans und Anni Glissmann
12 Anni Glissmann: Wandteller
13 Hans Glissmann: Bronzerelief
14 Heinrich Rode, Selbstbildnis
15 Heinrich Rode: Borsteler Bauernhaus am Moorweg
16 Paul Storm: Selbstbildnis
17 Paul Storm: Wilhelm Mann. Kohlezeichnung, 1911
18 Paul Storm: Im Gehölz

Bildnachweise

Neuigkeiten

Erinnerungsveranstaltung Gert Marcus

in Kooperation mit dem Projekt DENK MAL AM ORT erinnern wir am Sonntag, 02. Juni 2024 um 11 Uhr mit einem Vortrag im Stavenhagenhaus und Rundgang durch Groß Borstel an den vor 110 Jahren in Groß Borstel geborenen und fast vergessenen Maler und Bildhauer Gert Marcus.

Festkundgebung 2024 zur Beendigung des zweiten Weltkrieges

Festkundgebung 2024 zur Beendigung des zweiten Weltkrieges und der Befreiung vom Faschismus

Tag der Städtebauförderung

Kennen Sie die Geschichte von Groß Borstel? Am 4. Mai 2024, 18 Uhr lädt IMuD Sie ins Stavenhagenhaus ein zu einem kleinen Streifzug durch die Stadtteilgeschichte: 700 Jahre Groß Borstel - vom Bauerndorf zum lebendigen Stadtteil Hamburgs.

Neues von Alfred Ehrhardt

Erleben und sehen Sie fünf restaurierte Dokumentarfilme im Stavenhagenhaus mit kompetenter Einführung: Donnerstag, 21. März 2024, 19:30 Uhr, Esther-Bejarano-Saal.

Nachlese Sommerkonzert

Lesen Sie das umfangreiche Programmheft des Sommerkonzerts „Von Blütenduft und Sonnenschein“, das wegen der hohen Zuhörerzahlen am Konzertabend vollständig vergriffen war, und die „Nachlese“ zu diesem besonderen Ereignis.